Zum Hauptinhalt springen

Ein stolzer Tag für die FF Auffach – neues Fahrzeug gesegnet

Das war für die Freiwillige Feuerwehr Auffach ein stolzer Tag! Das neue, 340.000 € teure Einsatzfahrzeug wurde in einem kleinen Festakt seiner Bestimmung übergeben. Über 30 Jahre hat das alte Fahrzeug auf dem Buckel, dies soll nun in Kroatien ein paar Jahre weiter seinen Dienst tun.

FF Kommandant Bernhard Margreiter freut sich mit seinen Mannen über das neue, hochmoderne Einsatzfahrzeug, ausgestattet mit allen technischen Raffinessen und von BGM Hannes Eder samt seinem Gemeinderat den Auffacher Floriani-Jünger übergeben werden durfte.

Von den 340.000 € Gesamtkosten übernimmt das Land Tirol 50 %, den Rest finanziert die Gemeinde Wildschönau. Insgesamt sind laut dem FF-Konzept vom Jahre 2018 für das Hochtal 8 Fahrzeuge vorgesehen, aufgeteilt auf 5 Feuerwehrhäuser und das soll auch so bleiben, sagt BGM Hannes Eder.

Die Segnung des neuen Fahrzeuges oblag Diakon Klaus Niedermühlbichler, der gemeinsam mit Patin Martina Hörbiger diese Zeremonie vornahm. Die musikalische Umrahmung des Festaktes steuerte die BMK Auffach bei, die mit dem Abspielen der Tiroler Landeshymne diesen Festakt beendete.

Das nächste neue Fahrzeug dürfte dann der Löschzug Thierbach bekommen, wann ist noch nicht ganz klar.

zurück